Berufsfachschule – 3jährig (Informationstechnische Assistenten)

Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (ehemals FOR) oder gleichwertiger Abschluss

Ziel: Fachhochschulreife plus Berufsabschluss nach Landesrecht zum Informationstechnischen Assistenten (ITA)

Nächste Ziele:

  • Ausbildung z.B. zur/zum Fachinformatiker/in, IT-System- oder Informatikkauffrau/mann
  • Studium an einer Fachhochschule (alle Fachrichtungen)

 

Die Berufsfachschule Berufsfachschule – 3jährig (Informationstechnische Assistenten) bietet:

  • Erlernen von berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • hohen Praxisanteil in den IT-bezogenen Fächern
  • ein 8-wöchiges Praktikum in einem regionalen Unternehmen mit IT-Bezug
  • durch zahlreiche Projekte wird eine gute Vernetzung der Fächer erreicht und ein selbstständiges Arbeiten der Schüler gefördert. Als Beispiel sei hier das Roboterprojekt
  • enge Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Vorbereitung auf ein Fachhochschulstudium
  • Praktikum mit Ziel Ausbildungsstelle
  • Hilfe bei der Ausbildungssuche
  • enge Kooperation mit der Industrie

 

Durch einen hohen Praxisanteil in den IT-bezogenen Fächern wie Anwendungsentwicklung, Betriebssysteme, Datenbank-Entwicklung, Mediengestaltung sowie Rechner- und Systemtechnik, sind IT-Assistenten wertvoll für Unternehmen und haben sehr gute Ausbildungs- und Studienaussichten.

 

Unterricht

Ein Auszug aus der Fächertafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Politik/Geschichte
  • Religionslehre
  • Wirtschaftslehre
  • Betriebssysteme und Netzwerke
  • Rechner und Systemtechnik
  • Softwareentwicklung und -anwendung
  • Datenbanken
  • Elektrotechnik und Prozesstechnik

 

Unterstützung bei der

Berufsorientierung und der Berufswahlvorbereitung durch die Jugendberufsagentur, den Stubo und den Schulsozialarbeiter.

  • Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Koordinierung von beruflichen Orientierungsangeboten von Unternehmen
  • Unterstützung bei schulischen/privaten Problemen durch den Schulsozialarbeiter und/oder das Beratungslehrerteam.

 

Ihr Ansprechpartner